Aktuelle Meldung

Trainerwechsel beim FC Remblinghausen zum Saisonende 2017/2018

Tobias Hasenkämper

Seine aktive Trainerlaufbahn beendet der Trainer der Wildsauelf, Josef Büsse, aufgrund beruflicher Inanspruchnahme zum Saisonende 2017/2018 beim aktuell Tabellen-11. der HSK-Kreisliga-A-West. "Damit geht eine gute 2-jährige Zusammenarbeit zu Ende", so Wildsau-Präsident Ernst Halberstadt.

Nachfolger als Cheftrainer der Wildsau-Elf wird der gebürtige Remblinghauser Tobias Hasenkämper (Bild). Der 40jährige Hasenkämper lebt mit seiner Familie in Warstein und war beim TuS als Jugend- und Seniorentrainer zuletzt bis Sommer 2017 tätig.

Hasenkämper durchspielte sämtliche Jugendmannschaften bei der Wildsauelf und spielte insgesamt 169 mal (24 Tore) für die erste Mannschaft des FC Remblinghausen in der Bezirks- und A-Liga.