So arbeiten wir

Das Kulturdenkmal „Alte Sägemühle“ ist der Anlaufpunkt für alte Handwerkstechnik im Hochsauerlandkreis.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Bewahren, Erforschen, Instandsetzen und Vermitteln von Zeugnissen alter Handwerkstradition sowie Lebens- und Arbeitswelten.


Erhalten
Durch die fachgerechte Restaurierung und Konservierung der Sägemühle werden die Zeugnisse der Vergangenheit für die Zukunft erhalten. Die Auflagen und Vorgaben durch das Denkmalamt werden strikt beachtet.


Forschen
Mit unserer Forschungsarbeit wollen wir die Geschichte der Sägemühle sowie der Gründer- und Besitzerfamilien umfassend aufbereiten. Dabei stehen der Alltag und die Lebens- und Arbeitswelten der Menschen im Mittelpunkt.


Vermitteln
Die Sägemühle spricht nicht von selbst zu uns. Wir müssen sie zum Sprechen bringen: Über die Menschen, die sie erbaut und besaßen. Über die Aufgaben, die sie erfüllten. Über die Zeit, in der sie genutzt wurden. Wir sind bestrebt, den Besuchern das Wissen durch Führungen, Ausstellungen und Veranstaltungen auf ansprechende Weise zu vermitteln.