Aktuell

Generalversammlung St. Jakobus-Schützenbruderschaft 1920 e.V. Remblinghausen

Am Samstag, 30. März 2019 fand in der St. Jakobus-Schützenhalle in Remblinghausen die ordentliche Generalversammlung statt. Hierbei konnten sich die knapp 100 anwesenden Schützenbrüder einen Überblick über das vergangene Jahr machen. Brudermeister Martin Sträter legte den Jahresbericht mit Sitzungen, Arbeitseinsätzen und Veranstaltungen dar. Das Highlight des Jahres war in 2018 neben dem Schützenfest, die rekordverdächtige After-Work-Party. „Eigentlich dachten wir, die After-Work-Party in 2017 sei das Maß aller Dinge, aber wir haben uns gerne eines Besseren belehren lassen“, so Sträter.

Im Kassenbericht konnte Christoph Ewers dann die Euphorie weiterführen. So stehen den 
großen Investitionsmaßnahmen in 2019 nichts mehr im Wege. Neben der Renovierung des großen Hallenschiffs, soll ein großer Teil um die Halle herum gepflastert werden. „Hierzu werden wir sicherlich auf den ein oder anderen Schützenbruder zurückgreifen“ , erklärte der Brudermeister, „Denn viele Hände - schnelles Ende!“

Natürlich standen in diesem Jahr auch wieder Wahlen im Vorstand auf der Agenda. Kurz vor dem Jubiläum möchte sich natürlich niemand aus dem Vorstand verabschieden, so konnten die Schützenbrüder bei acht Wahlen, gleich acht mal einstimmig zur Wiederwahl abstimmen. Für weitere drei Jahre wurden gewählt: Alexander Hanses (Hauptmann), Christoph Ewers (Kassierer), Frank Peetz (stellv. Schriftführer), Christian Pietz (Adjutant), Thomas Bröker (Männerfähnrich), Felix Mester (Junggesellenfähnrich), Timo Fischer (Beisitzer) und David Keseberg (Beisitzer).

Das große Highlight in naher Zukunft, ist dann das 100jährige Jubiläum der Bruderschaft, was vom 08. – 10. Mai 2020 begangen werden soll. Am Samstag, 09. Mai werden alle Schützenvereine aus dem Stadtverband, sowie angrenzende Schützen und alle Vereine aus dem Dorf zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Am darauffolgenden Sonntag wird dann mit eben diesen Vereinen ein großer Festumzug durch das Dorf veranstaltet.

Beginnen soll das Fest allerdings bereits am Freitag. Hier soll nicht nur der 100. Geburtstag der Schützen gefeiert werden, denn ebenfalls wird der FC Remblinghausen in 2020 seinen 100. Geburtstag begehen. Dazu laden beiden Vereine am 08. Mai zu einem „gemütlichen Abend für das Dorf“ ein.

Alles in Allem schaut der Vorstand auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück und freut sich auf das aktuelle Jahr und natürlich mit Weitsicht auf des Jubiläumsjahr.


Hier geht´s zu den Fotos ...